Erkundungen in der Nachbarschaft



Tilbeck ist ein idealer Ausgangspunkt für Erkundungstouren in die nähere Umgebung:

In fünf Minuten Fussweg entlang der Landstrasse in Richtung Schapdetten erreichen Sie das Tilbecker Mordkreuz und die Sieben Quellen.

Das Naherholungsgebiet der Baumberge erreichen Sie in acht Minuten zu Fuss. Auf gekennzeichneten Wanderwegen können Sie die Baumberge erkunden. Am Mordkreuz treffen Sie auf den Wanderweg Ahaus - Davensberg. Folgen Sie den Wanderzeichen nach Nordwesten und wandern Sie auf einem landschaftlich grossartigen Weg quer durch die Baumberge in drei Stunden in die Gemeinde Billerbeck. Nach Süden führt Sie der Weg parallel zur Stever zum Venner Moor bis nach Davensberg.

Der Baumberge - Verein Münster hat einen kleinen Führer über Wanderwege in den Baumbergen herausgegeben. Sie erhalten ihn kostenlos über www.baumberge-verein.de oder bei den Tourismusvereinen der Baumbergeregion.


Höchster Punkt der Baumberge ist der 187 m hohe Westerberg. In seiner unmittelbaren Nähe steht der Longinusturm, von welchem Sie einen herrlichen Rundblick über die Baumberge und das zentrale Münsterland haben.

Mit dem Auto erreichen Sie das fünf Kilometer nördlich gelegene Havixbeck mit seinem historischen Ortskern und dem überregional bekannten Sandsteinmuseum. Die Wasserschlösser Schloss Havixbeck, Haus Stapel und natürlich Burg Hülshoff sind bekannte und wunderschöne Markenzeichen dieser Region.

Acht Kilometer westlich liegt die Gemeinde Nottuln. Ein wunderschöner historischer Ortskern rund um die romanische Ortskirche lädt zum Bummeln und Schauen ein.

Mitten in den Baumbergen liegt die Gemeinde Billerbeck. Sehenswert dort ist nicht nur der Billerbecker Dom.

 


Empfehlenswerte Adressen für einen Ausflug im Anschluss an Ihren Tilbeck - Besuch

www.sandsteinmuseum.de

www.sandsteinmuseum.de

www.baumberge.com

 

 

 




Copyright © 2006 · Tilbeck · All rights reserved · Impressum